Menü
Schriftgröße:normalgroß
Kontrast:normalhoch

Gut begonnen ist halb gewonnen!

Azubis

Pünktlich zum 01.08. haben 15 Auszubildende, Praktikant*innen und Bundesfreiwillige ihre berufliche Laufbahn in den verschiedenen Westuffler Gruppen begonnen — Herzlich Willkommen!

Um allen "Neulingen" ein gutes Ankommen in Westuffeln zu ermöglichen, hat sich in den letzten Jahren das Konzept der "Einführungstage" in der Einrichtung etabliert. Hier werden den jungen Kolleg*innen neben einem spaßigen Kennenlernen Wissenswertes über die Geschichte Westuffelns, Inhalte der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen sowie verschiedene Verfahrensanweisungen näher gebracht.

Kollegen des Leitungsteams sowie die Geschäftsführerin Ruth Tomerius überreichten jedem der neuen Kolleg*innen ein kleines Begrüßungspräsent: eine Tüte gefüllt mit nützlichen Dingen, aber auch süßer Nervennahrung.

Ein guter Start in einen aufregenden neuen Lebensabschnitt!

Weitere Artikel

IMG_1205-2

10.01.24 Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Mitarbeitende lange Zeit bei einem Arbeitgeber verbleiben. Daher dankte die Geschäftsführerin Ruth Tomerius sechs Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik und Hauswirtschaft für Ihre fünfjährige Zugehörigkeit zur Kinder- und Jugendhife Westuffeln.

Header

Anfang Dezember war es endlich wieder soweit — es fand der traditionelle Weihnachtsbrunch für die Mitarbeiterschaft der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln statt, an dem rund 65 Personen teilnahmen.

02 SAM 2

Wie kann man Aggressionen bei Kindern und Jugendlichen verstehen, reduzieren und konstruktiv nutzen? Dieser Frage ging Ralf Bongartz, ein erfahrener systemischer Berater und Trainer, in seinem Vortrag über Systemisches Aggressionsmanagement in der Kinder- und Jugendhilfe nach.

20231125_152220

Ein großes Gefährt mit Kindern und Jugendlichen an Bord sicher und unfallfrei zu steuern, ist nicht jedermanns Sache. Daher war es im November wieder mal soweit.