Menü
Schriftgröße:normalgroß
Kontrast:normalhoch

Kinder- und Jugendrat organisiert Kino-Event in Westuffeln

Popcorn 3

Ein Kino-Abend oder Nachmittag kommt bei Kindern und Jugendlichen eigentlich immer gut an. Das dachte sich auch der Kinder- und Jugendrat - die Interessenvertretung aller betreuten Kinder und Jugendlichen in Westuffeln. Nach längerer coronabedingter Pause starteten die Kinder jetzt wieder voll durch und organisierten einen Kino-Tag als Ferien-Event für ihre MItbewohner*innen in den Wohngruppen. Ein bisschen Unterstützung durch die Vetrauenspädagogen Markus Schütter, Christian von der Heydt, Melanie Cifera und Pia Lütge Zutelgte durfte es dann aber schon sein.
Damit auch für jeden das richtige Programm läuft, wurden im Alten Schlafsaal den Tag über drei Filme für verschiedene Altersgruppen gezeigt. Und das Highlight? Die Popcorn-Maschine natürlich! Denn was ist schon Kino ohne den Duft von frischem Popcorn, das Rascheln der Tüten und jede Menge klebrige Finger.
"Es war ein wirklich toller Tag und für alle war was dabei", so Markus Schütter "eine Wiederholung gerne erwünscht"!

Weitere Artikel

IMG_1205-2

10.01.24 Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Mitarbeitende lange Zeit bei einem Arbeitgeber verbleiben. Daher dankte die Geschäftsführerin Ruth Tomerius sechs Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik und Hauswirtschaft für Ihre fünfjährige Zugehörigkeit zur Kinder- und Jugendhife Westuffeln.

Header

Anfang Dezember war es endlich wieder soweit — es fand der traditionelle Weihnachtsbrunch für die Mitarbeiterschaft der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln statt, an dem rund 65 Personen teilnahmen.

02 SAM 2

Wie kann man Aggressionen bei Kindern und Jugendlichen verstehen, reduzieren und konstruktiv nutzen? Dieser Frage ging Ralf Bongartz, ein erfahrener systemischer Berater und Trainer, in seinem Vortrag über Systemisches Aggressionsmanagement in der Kinder- und Jugendhilfe nach.

20231125_152220

Ein großes Gefährt mit Kindern und Jugendlichen an Bord sicher und unfallfrei zu steuern, ist nicht jedermanns Sache. Daher war es im November wieder mal soweit.